100.000 Euro Schaden bei Brand in Emsdetten

Feuerwehr

Steinfurt (ots) – In der Nacht zum Samstag, kurz nach Mitternacht wurde die Polizei und Feuerwehr in Emsdetten anlässlich eines Brandes zur Straße Habichtshöhe gerufen. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen brennenden Wohnwagen vor, der unter einem langen offenen Unterstand abgestellt war. Glücklicherweise konnte die Feuerwehr zwei weitere dort abgestellte Wohnwagen und zwei Oldtimer zur Seite ziehen. Sie wurden allerdings durch die Flammen und die Rauchentwicklung zum Teil stark beschädigt. Durch den Vollbrand des Wohnanhängers wurde auch das Dach des Unterstandes nicht unerheblich beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur bislang ungeklärten Brandursache aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Sie beziffert den entstandenen Sachschaden auf ca. EUR100.000. Personen wurden nicht verletzt.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.