Spelle: Bereits 325000 Euro für Pater Kulüke

bild-106_full_2

Pater Heinz Kulüke aus Spelle hat viele Jahre in Cebu City auf den Philippinen gelebt- unter anderem auf den vier Müllhalden der Stadt, auf und neben denen viele Familien um ihre Existenz kämpfen. Foto: privat

Spelle. Auf das Konto des in Spelle sind inzwischen rund 325000 Euro an Spenden für die Opfer der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen eingegangen. Darauf verwies Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf in der letzten Sitzung des Gemeinderates am Dienstagabend.

Hummeldorf dankte allen Spendern für diese großartige Unterstützung. Die Mitglieder des Aktionskreises werden beim Neujahrsempfang der Gemeinde am Sonntag, 12.Januar, um 11 Uhr im Wöhlehof über ihre Arbeit berichten und bitten weiter um Spenden auf das Konto „Pater Kulüke: Stichwort Taifun“, bei der Volksbank Spelle-Freren, Konto: 109 922 100, BLZ: 280 699 94.

Lesen Sie weiter auf noz.de-logo_verlauf

Bookmark the permalink.

Comments are closed.