12-Jähriger Radfahrer nach Unfall im Krankenhaus verstorben

Bawinkel  – Ein 12-jähriger Radfahrer ist heute Mittag bei einem Unfall auf der B 213 lebensgefährlich verletzt worden. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf der Eschstraße unterwegs, als er die Bundesstraße überqueren wollte. Dabei übersah er das Auto einer 75-jährigen Frau. Der PKW erfasste den Jungen, der 12-Jährige stürzte und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Meppen gebrachten, wo der 12-Jährige aufgrund seiner schweren Verletzungen am Nachmittag verstarb.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.