13 Osterfeuer laden in Lingen zum geselligen Beisammensein ein

1888542_1442494055988928_979877683128903807_n-250x150

Lingen. Auch in diesem Jahr veranstalten am Ostersonntag, 28. März, wieder viele Vereine und Verbände in Lingen ihre traditionellen Osterfeuer. Insgesamt 13 dieser Brauchtumsfeuer sind von der Stadtverwaltung unter strengen Auflagen für die Sicherheit der Besucher genehmigt worden und laden zum geselligen Beisammensein ein. Das Brenngut darf erst am Karfreitag angeliefert werden oder muss am Karsamstag nochmals vorsichtig umgeschichtet werden, um Vögel, Igel und anderen Kleintieren die Flucht zu ermöglichen. In den Abendstunden können am Ostersonntag folgende Osterfeuer besucht werden:

 

–           Altenlingen: auf der Ackerfläche an der Straße „Kirchwand“

–           Brockhausen: beim Dorfgemeinschaftshaus an der Straße „Zum Dorfplatz 5“

–           Brögbern: beim Heimathaus Brögbern an der „Duisenburger Straße“

–           Clusorth-Bramhar: am Parkplatz „Haus der Vereine“ in der „Bramharstraße“

–           Darme: auf der Ackerfläche an der Ecke „Zum Heidhof/Groten Esch“

–           Estringen: am Sportplatz Estringen

–           Holthausen-Biene: am Gemeinschaftshaus/Marientreff an der Straße „Am Gemeinschaftshaus“

–           Hüvede: auf der Ackerfläche „Achterkehrstraße“

–           Münnigbüren: auf der Ackerfläche Ecke „Holzkamp/Brockortstraße“

–           Neuholthausen: auf der Ackerfläche  am „Rabergweg“

–           Ramsel: an der „Wiesenstraße“

–           Reuschberge: an der „Teichstraße“ gegenüber dem Emslandstadion

–           Schepsdorf: auf der Ackerfläche „Zum Gut Herzford/Deichstraße“

Bookmark the permalink.

Comments are closed.