14-jährige Schülerin nach Verkehrsunfall in der Klinik verstorben

Rheine – Nach einem Verkehrsunfall auf der Bauerschaftsstraße ist am Dienstagmorgen (06.02.), gegen 07.10 Uhr, eine 14-jährige Schülerin aus Rheine so schwer verletzt worden das sie infolge der erlittenen Verletzungen heute Vormittag im Klinikum Münster verstarb.

Nach Angaben der Polizei sei die 14-jährige über eine Querungshilfe von einem in Richtung Hauenhorst fahrenden PKW erfasst worden. Die Schülerin wurde vor Ort notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Münster geflogen, wo sie am Vormittag verstarb. Der 26-jährige PKW-Fahrer aus Wettringen erlitt bei dem Unfall einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.