15 Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz

Die am Sonntag in den beiden Landkreisen eingesetzten Sonderstreifen zur Überwachung der Allgemeinverfügungen, haben allein am Sonntag insgesamt 15 Anzeigen fertigen müssen. In sieben weiteren Fällen mussten Gefährderansprachen im Vorfeld zu befürchtender Verstöße geführt werden. Während die Einsatzkräfte in Haren insgesamt zwei Feierlichkeiten mit mehreren Personen in Wohnungen beendet haben, wurden in Lingen zwei Versammlungen rund um entzündete Lagerfeuer aufgelöst. In Meppen hat ein Hauseigentümer zu einer Haushaltsauflösung eingeladen. Noch bevor dieses beginnen konnte, waren die Beamten eingeschritten. Die eingeleiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren gehen mit empfindlichen Geldbußen einher.

In Spelle wurde am Donnerstagabend eine Gruppe von 10 Jugendlichen an der Arche in Spelle angetroffen, ein Passant, sowie der Pastor forderte, die Jugendlichen auf die Gruppe aufzulösen, dabei wurde der Passant von den Jugendlichen beschimpft. Als die Polizei später an der Örtlichkeit eintraf, hatte sich die Gruppe aufgelöst.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.