17-Jähriger auf Landstraße überrollt und getötet

Rettungswagen

Meppen. In der Nacht zu Sonntag ist um 01 Uhr ein 17-jähriger Jugendlicher in Apeldorn bei Meppen auf der Hauptstraße von einem Auto überfahren und getötet worden.

Der 27-jährige Fahrer des Citroen C 2 aus Lorup erlitt einen schweren Schock. Er wurde von einem Notfallseelsorger betreut und kam ins Krankenhaus nach Meppen. Nach Angaben der Polizei habe der Jugendliche aus Meppen-Helte innerorts mitten auf der Straße gelegen, als sich der Unfall ereignete. Vermutlich habe das Opfer auf seine Eltern gewartet, die ihn offensichtlich von einer Feier bei Freunden hätten abholen wollen. Die Polizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Ob der Fußgänger auf der Straße lag, wie zunächst vermutet wurde, sei noch unklar. Das müssten die weiteren Recherchen ergeben, so ein Beamter der Polizei in Meppen. Auch müsse noch geklärt werden, ob möglicherweise Alkohol im Spiel war.

(Gefällt mit = lesenswerte Meldung)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.