18 „Jumbo-Run“ der Motorradfahrer in Emlichheim

“Spaß haben – Freude geben!“

Emlichheim. Am 27. und 28. September 2019 ist es wieder soweit, dann startet unter dem Motto ‚“Spaß haben – Freude geben!“ der mittlerweile 17. Jumbo-Run des Evangelischen Krankenhausvereins. Motorradfahrer/innen nehmen Bewohner des Hauses Soteria, einer Fachpflege- und Nachsorgeeinrichtung für Schädel-Hirngeschädigte, für eine gemeinsame Rundfahrt in ihren Beiwagen mit. Sie wurden im letzten Jahre von mehr als 800 Bikern aus ganz Deutschland und den Niederlanden eskortiert. Nach der Anreise der Gespanne folgt in gemütlicher Runde der interne Willkommensabend mit Bewohnern, Mitarbeitern und Motorradfahrern. Zum Start des Jumbo-Run am Samstagnachmittag um 14.30 Uhr werden in Emlichheim wieder hunderte Motorradfahrer/innen aus dem Bundesgebiet sowie den Niederlanden zur etwa 1,5-stündigen Motorradausfahrt erwartet. Sie stellt das Highlight des Wochenendes für die Soteria-Bewohner dar, die dabei von Angehörigen, Mitarbeitern und freiwilligen Helfern unterstützt werden. Am Samstagabend sorgt ab 19 Uhr die Band „Sixtynine“ und DJ Duling für musikalische Unterhaltung. Der Krankenhausverein lädt dazu herzlich die Anwohner des Hauses und alle, die gerne mitfeiern möchten, ein.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.