20-Jähriger verursacht Unfall mit drei Verletzten

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 57 in Messingen bei Lingen drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte gegen 15.05 Uhr der 20-jährige Fahrer eines VW Passats aus Messingen von der Thuiner Straße kommend die vorfahrberechtigte L 57 in Richtung Hachelbruchweg überqueren. Dabei hat er offensichtlich den Opel Astra eines 51-Jährige aus Rheine übersehen. Die beiden Wagen prallten zusammen und durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel in den Seitenraum schleuderte. Dessen Fahrer und sein und 48-jähriger Beifahrer (Rheine) sowie der 20-jährige VW-Fahrer kamen mit mittelschweren Verletzungen in Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Lingen und Thuine. Die L 57 war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme durch die Polizei bis gegen 17 Uhr gesperrt.

VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 3 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 5 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 8 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 21 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 31

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.