200000 Euro Schaden bei Scheunenbrand in Emlichheim

pol-el-scheunenbrand

Am Montagmittag ist gegen kurz vor 13 Uhr, an der Straße Weg Zum Fürstentum, zum Brand einer Scheune gekommen. Das etwa 20×30 Meter große, überwiegend gemauerte Gebäude, war zu zwei Dritteln mit Stroh und Heu gefüllt. Außerdem befanden sich darin einige Rinder-Boxen.

Die dazugehörigen Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehren aus Emlichheim, Hoogstede, Neugnadenfeld und Neuenhaus waren mit insgesamt 60 Einsatzkräften vor Ort. Die Halle brannte komplett nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist aktuell vollkommen unklar. Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 200000 Euro beziffert.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.