22-Jährige Niederländerin bei Unfall auf A 31 tödlich verletzt

Schüttorf-Samern. Am Samstagmorgen ist auf der Autobahn 31 in Fahrtrichtung Oberhausen bei einem schweren Verkehrsunfall gegen 06.10 Uhr eine 22-jährige Niederländerin aus Ermelo (Provinz Gelderland) tödlich verletzt worden. Die junge Frau wurde auf der Fahrbahn, etwa zwei Kilometer hinter der Anschlussstelle Schüttorf Ost, von einem Auto erfasst. Warum sie sich auf der Fahrbahn der Autobahn aufhielt, ist derzeit nicht bekannt. Ihr 35-jähriger Begleiter, mit dem sie zuvor in einem Auto unterwegs war, wird von der Autobahnpolizei zu dem Unfallgeschehen befragt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Schüttorf unterstützte die Autobahnpolizei mit fünf Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften. Die Fahrbahn der A 31 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.