25 Jahre Feuerwehrmuseum Salzbergen

Salzbergen- Zusammen mit dem Salz- und Ölmarkt feiert das Feuerwehrmuseum 25jähriges Jubiläum mit einem großen Festwochenende. Im ganzen Ortskern und auf dem Weg zum Museum wird eine große Feuerwehr-Oldtimerschau präsentiert, zu der viele auswärtige Oldtimerfreunde erwartet werden. Auf dem Museumsgelände wird ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Luftballonwettbewerb und vielem mehr angeboten. Nach vielen Vorführungen im In- und Ausland wird aus Anlass des Festwochenendes die viel beachtete Dampfspritze endlich wieder einmal in Salzbergen in Aktion gezeigt, ein Highlight für die ganze Familie. Der Eintritt ins Museum ist an den beiden Tagen frei.
Anlass des Jubiläums ist die Eröffnung des Feuerwehrmuseums am Overhuesweg vor 25 Jahren. Die gezeigte Sammlung ist allerdings schon älter: Im Jahr 1977 begann die Freiwillige Feuerwehr Salzbergen historische Feuerwehrgeräte zu sammeln. Aus diesen Anfängen entstand der Feuerwehrmuseumsverein Salzbergen e. V. der das mittlerweile viel beachtete Museum betreibt, das zu den großen in Deutschland gehört. Die Qualität der ehrenamtlichen Museumsarbeit, die sich an des Standards des internationalen Museumsbundes ICOM orientiert, wurde im vergangenen Jahr durch das Museumsgütesiegels des Museumsverbandes für Niedersachsen und Bremen gewürdigt.
Schirmherr des Jubiläums ist der Landtagsabgeordnete Christian Fühner. Er wird am Sonntag, 17. Juni um 11:00 Uhr im Rahmen eines Festakts die Festrede halten. Dabei werden auch langjährige Mitglieder geehrt. Musikalisch umrahmt wird der Festakt durch den Musikverein Salzbergen.
Der Feuerwehrmuseumsverein lädt alle Interessierten herzlich zum Jubiläumswochenende 16. und 17. Juni ein. Beginn ist jeweils ab 11.00 Uhr.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.