28-Jähriger stirbt nach Unfall in Emlichheim

5755 (21)

Emlichheim. Am Sonntagmorgen ist nach einem Verkehrsunfall, der sich gegen 09.15 Uhr auf der Kanalstraße ereignet hat, ein 28-jähriger Mann ums Leben gekommen, eine 26-Jähriger (beide aus Emlichheim) wurde lebensbedrohlich verletzt. Nach Angabe der Polizei war der Wagen auf der Kanalstraße in Richtung Georgsdorf unterwegs. Das Auto kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Ersthelfer haben vorbildliche Hilfe geleistet und den Fahrer aus dem Auto geholt. Der 28-jährige Beifahrer konnte von den Feuerwehreinsatzkräften aus Emlichheim aus dem Auto gerettet werden. Er kam im Rettungswagen in das Krankenhaus nach Meppen, wo er wenig später gestorben ist. Der 26-jährige Fahrer kam im Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Lingen. Die Kanalstraße war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für über zwei Stunden gesperrt. Die Unfallstelle wurde von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim, Telefon (05943) 92000 u melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.