30-jähriger Autofahrer bei Unfall in Messingen getötet

15

Messingen (Emsland) – (ots) – Am Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr ereignete sich auf der Lingener Straße ein Unfall, bei dem ein 30-jähriger Autofahrer aus Lingen getötet wurde. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war der Mann mit einem Mazda 323 von Lingen kommend in Richtung Messingen unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Wagen auf gerader Stracke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Messingen und Freren nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden. Neben Polizei und Feuerwehr waren ein Rettungswagen und ein Notarztwagen an der Unfallstelle eingesetzt. Die Straße blieb bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten bis gegen 14.30 Uhr gesperrt.

Präsentation1 [Schreibgeschützt]-001

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.