3370 Euro für Pater Kulüke Schapener Jugenfeuerwehr arbeitet und spendet

taifun_full

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Schapen kehrten bei Bürgern Laub und spendeten die dabei erarbeiteten 3370 Euro an den Aktionskreis Pater Kulüke für die Taifunopfer auf den Philippinen.

Schapen. Laub kehren und das dabei erarbeitete Geld für einen guten Zweck spenden: Dies haben jetzt die Mitglieder der Jugendfeuerwehr in Schapen vollbracht und dem Speller „Aktionskreis Pater Kulüke“ für Projekte auf den vom Taifun heimgesuchten Philippinen 3370 Euro übergeben.

Die Not der Menschen nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen ist nach wie vor sehr groß. Das berichtete auch Pater Heinz Kulüke Anfang Dezember bei einem Besuch in seiner Heimatgemeinde Spelle. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Schapen nahmen das zum Anlass, ihren eigenen Beitrag für den „ Aktionskreis Pater Kulüke “ zu leisten: Sie starteten einen Aufruf in der Gemeinde, dass sie bei den Bürgern Laub für eine freiwillige Spende beseitigen würden.

Lesen Sie weiter auf noz.de-logo_verlauf

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.