36-jähriger Mann wegen Totschlags in Haft

Polizei

Nordhorn – (ots) – Gegen den 36-jährigen Mann aus Nordhorn, der im Verdacht steht für den Tod eines 41-jährgen Mitbewohners verantwortlich zu sein, hat das Amtsgericht in Nordhorn auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück die Untersuchungshaft wegen Totschlags angeordnet. Am Sonntagvormittag war die Leiche des 41-jährigen Mannes in einer Reihenhauswohnung an der Annastraße gefunden worden. Ein Bekannter aus dem Umfeld des Tatverdächtigen, dem dieser von dem Toten erzählt hatte, hatte gegen 11.15 Uhr telefonisch die Polizei informiert. Von den Beamten wurde in einem Reihenhaus an der Annastraße die Leiche eines 41-Jährigen Mannes gefunden. Am Montagvormittag wurde der Tote im Institut für Rechtsmedizin in Oldenburg obduziert. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion starb der Mann an Stichverletzungen. Der 36-jährige Tatverdächtige war noch am Sonntagmittag an der Wohnung in der Annastraße von Polizeibeamten festgenommen worden. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft Osnabrück dauern an. Noch am Sonntagmittag waren von der Polizei in dem Reihenhaus erste Spuren gesichert worden. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück und Mediziner vom Institut für Rechtsmedizin in Oldenburg waren am Sonntag am Tatort.

„Der Festgenommene hat in seiner Vernehmung die Tat eingeräumt“, erklärten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montagnachmittag.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, oder die Beobachtungen im Bereich der Annastraße gemacht haben, die die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft Osnabrück unterstützen und im Zusammenhang mit diesem Tötungsdelikt stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Erst Meldung

 

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.