39-jährige Autofahrerin aus Spelle verhindert schweren Unfall

Messinge- Heute Morgen kam es gegen 06:30 Uhr auf der Brümseler Straße zu einem Verkehrsunfall. Nur durch die schnelle Reaktion einer 39-jährigen Autofahrerin endete der Unfall glimpflich.

Die Frau aus Spelle fuhr mit ihrem VW die Brümseler Straße von Messingen in Richtung Lünne. In Höhe einer langgezogenen Rechtskurve sei ihr ein Auto entgegengekommen, welches offenbar eine Fahrzeugkolonne überholte. Der unbekannte Fahrer bemerkte offensichtlich seine Fehleinschätzung und blendete auf. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich die 39-Jährige aus, überfuhr mehrere Leitpfähle und touchierte einen Baum. Sie kam mit ihrem Auto auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Verletzt wurde sie bei dem Unfall nicht. An dem Auto entstand leichter Sachschaden. Der Verursacher entfernte sich unerkannt. Mehrere Verkehrsteilnehmer kamen der Frau zu Hilfe. Möglicherweise dürfte es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen dunklen Skoda gehandelt haben. Die Ersthelfer sowie weitere Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Rufnummer (05977)929210 zu melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.