41-jähriger Autofahrer bei Unfall auf der B70 lebensgefährlich verletzt (Video)

416846 (6)

Spelle – Bei einem Unfall am Mittwoch gegen 09.45 Uhr auf der Bundesstraße 70 bei Venhaus wurde ein 41-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war der Mann mit einem Mazda 2 auf der Bundesstraße in Richtung Rheine unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Wagen zunächst leicht nach rechts von der Straße ab und geriet ins Schleudern. Der Wagen schleuderte auf die Straße zurück und danach nach rechts in den Seitenraum. Dort prallte der Wagen gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Spelle mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Der 41-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in einem Klinik nach Enschede geflogen. An dem Auto entstand Totalschaden. Nach Auskunft der Ärzte besteht für den Autofahrer Lebensgefahr. Die Bundesstraße 70 wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Die Feuerwehr Spelle war mit 28 Kameraden vor Ort,sowie der RTW aus Salzbergen und die Polizei Spelle.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.