49-jähriger Anwohner überrascht Einbrecher – und wird mit faustgroßen Steinen am Kopf getroffen

©Spelle-News-Einbruch-300x200

Klein Berßen – (ots) – Zwei Einbrecher haben am Dienstag gegen 17.45 Uhr im Dorfring an einem Wohnhaus einen 49-jährigen Anwohner verletzt. Die beiden Täter waren gerade dabei eine Terrassentür aufzubrechen und in das Wohnhaus zu gelangen. Dabei wurden sie von dem 49-Jährigen und einem weiteren Anwohner überrascht. Zwischen den Tätern und den beiden Zeugen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Einer der Täter bewarf den 49-Jährigen mit faustgroßen Steinen, worauf dieser am Kopf zwei Platzwunden davontrug, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Aufgrund der Gegenwehr gelang den beiden Tätern letztendlich die Flucht über mehrere Zäune und Grundstücke. Die Täter werden von den Zeugen als dunkelhäutig, eventuell Nordafrikaner, im Alter von etwa 25 bis 30 Jahren, 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß, beschrieben. Auffällig sei gewesen, dass einer der Täter vorstehende Zähne (Hasenzähne) hatte.

In den letzten Wochen kam es in Klein Berßen zu weiteren Wohnungseinbrüchen. Ob diese mit der jetzigen Tat in Zusammenhang stehen müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identifizierung der Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 zu melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.