50. Prunksitzung Kolping-Carneval-Lohne Über 400 Jecken lassen es zum Jubiläum krachen

Lohne50KolpingCarnevalPrunksitzungESM9 (4)

Lohne. Die Närrinnen und Narren wollen es bei der 50. Prunksitzung des Kolping-Carneval-Verein (KCV) am 24. Februar in der Mehrzweckhalle wieder ordentlich krachen lassen. Das Publikum aus nah und kann sich auf ein Feuerwerk der Lachparaden freuen, denn beim Karneval ist bekanntlich alles erlaubt. Die „trockenen“ Lohner strapazieren das Zwerchfell und treiben dem Publikum die sorgen für Tränen in die Augen. Mit großer Klappe und scharfen Sprüchen wollen die Akteure in der Bütt sowie Schabernack auf der Bühne den Boden der Mehrzweckhalle beben lassen. Bei den vielen Auftritten nehmen die Schelme kein Blatt vor den Mund. Vielleicht wird auch wieder Bürgermeister Manfred Wellen den Mut aufbringen und in der Bütt zu seinem „Volk“ sprechen. Das Publikum kann gespannt darauf sein, was der geborene Politiker als Humoristen vom Stapel lässt, denn er hat es ja bekannterweise „Faustdick hinter den Ohren“. Einlass zur 50. Prunksitzung des KCV in die Mehrzweckhalle ist ab 18.30 Uhr. Die 50. Auflage des närrischen Treibens beginnt ab 19.30 Uhr mit dem Einmarsch des Elferrates. Der 1. Vorsitzender der Kolpingfamilie Lohne, Stephan Jasper, und Michael Motzek vom Organisationsteam versprechen einen turbulenten Abend. Eintrittskarten können ab sofort unter Telefon (05908) 227, (05908) 1871, (05908) 1160 oder Michael Motzek, Telefon (05908) 8099, und per E-Mail: michael.motzek@t-online.de erworben werden.

Lohne50KolpingCarnevalPrunksitzungESM9 (1) Lohne50KolpingCarnevalPrunksitzungESM9 (3) Lohne50KolpingCarnevalPrunksitzungESM9 (5) Lohne50KolpingCarnevalPrunksitzungESM9 (6)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.