500 Kilometer für einen guten Zweck

Spelle- Die erste Damenmannschaft des SC Spelle-Venhaus hat in den letzten Tagen eine 500 Kilometer Challenge gestartet. Das Ziel war es, 500 Kilometer innerhalb von einer Woche gemeinsam zu erreichen, gelaufen wurde einzeln, und alle gelaufenen Kilometer wurden dann von den Läuferinnen zusammengerechnet.

Um die Mannschaft in der Sache zu motivieren, haben sich die Trainer und anschließend einige Eltern der Spielerinnen dazu entschlossen Geld zu spenden, dass die Damenmannschaft dann an das Haus Bönne in Varenrode gespendet hat. Insgesamt kamen über 643,60 Euro bei der Challenge zusammen. Das Haus Bönne möchte dieses Geld für einen Grill für die Senioren nutzen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.