65 Polizisten holen Krone-Scheck per Rennrad ab

Präsentation1.pptx [Schreibgeschützt]-001

Spelle. 65 radelnde Polizistinnen und Polizisten haben am Montagmittag vom Unternehmen Krone einen Scheck in Höhe von 1000 Euro für die Kinderkrebshilfe erhalten. Bernard Krone nahm die Rennradfahrer/innen mit Begleittross in Empfang, die im Rahmen der „IPA-Niedersachsen-Tour“ unterwegs sind. „IPA“ ist eine Vereinigung, in der sich über 300.000 Polizeibedienstete aus mehr als 60 Ländern weltweit zusammengeschlossen haben. Die aktuelle „IPA-Tour“ führte vom 27. bis 30. Juni von Osnabrück vom Möhnesee durch das Münsterland wieder nach Osnabrück. „Ihr Engagement für krebskranke Kinder ist vorbildlich. Als Vater und Unternehmer freue ich mich sehr, dass Sie einen Zwischenstopp bei uns einlegen“, erklärte Bernhard Krone, nachdem er den ursprünglichen Betrag  auf 1000 Euro verdoppelt hatte.

Im Namen der teilnehmenden Polizistinnen und Polizisten dankte der Leiter der IPA-Verbindungsstelle Osnabrück, Karl-Heinz Thiemann dem Unternehmer Krone für die großzügige Spende und meinte: „In der „IPA“ ist in den vergangenen 26 Jahren bereits 310.000 Euro für die Kinderkrebshilfe – ohne jeglichen Abzug von Verwaltungskosten – erradelt worden.“ Nach einer kleinen Erfrischungspause machten sich die Polizistinnen und Polizisten mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 30 km/h auf den Wag zum Ziel nach Osnabrück.

no images were found

Bericht und Fotos : Spelle-News.de

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.