9. Ausbildungsplatzbörse der Samtgemeinde Spelle

Spelle – Am Mittwoch, 18. September 2013, haben die Betriebe aus der Region sowie die Schülerinnen und Schüler der Oberschule die Gelegenheit, auf der Ausbildungsplatzbörse in Spelle erste Kontakte zu knüpfen.

Seit 2005 findet einmal jährlich die Ausbildungsplatzbörse in der Samtgemeinde Spelle statt. Hier wird den Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit gegeben, sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe und -betriebe zu informieren. Organisiert wird diese Veranstaltung durch die Schulsozialarbeiterin der Oberschule Spelle, Maren Krüssel, und dem Jugendpfleger Peter Vos. „In diesem Jahr ist die Beteiligung der umliegenden Betriebe enorm. 74 Unternehmen stellen sich, die Ausbildungsberufe, Qualifikationen sowie Produkte auf den kostenfreien Präsentationsflächen vor“, erklärten die Initiatoren zufrieden. In der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr wird in der Aula und auf dem gesamten Schulgelände viel geboten. Mit verschiedenen Präsentationsvarianten möchten die Firmen alle Blicke auf sich ziehen. Vom Informationsbus bis hin zu diversen Produktproben bekommen die Schülerinnen und Schüler einen tiefen Einblick in die Berufswelt. „Die Samtgemeinde Spelle hält mit der jährlichen Ausbildungsplatzbörse eine tolle Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler vor. Mit einer Arbeitslosenquote von 2,5 % und rd. 4.700 Arbeitsplätzen ist der Wirtschaftsstandort Spelle gut aufgestellt und bietet eine breite Palette an Betrieben mit den unterschiedlichsten Berufen“, so Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr erstmalig „Meyer’s Grillimbiss“ und die Schülerfirma „Catering & More“. Die Aussteller und Veranstalter freuen sich über viele wissbegierige Schülerinnen und Schüler und hoffen, dass sie bei der Berufswegplanung weiterhelfen können.

IMG_1795

Bildunterschrift: Der Öffentliche Dienst stellt sich vor.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.