900 Besucher feierten beim Moor-Music-Festival

Premiere: Zum Maifeiertag hat im Außenbereich des „Moorcafés und mehr“ in Spelle erstmals das Moor-Music-Festival stattgefunden. Rund 900 Besucher feierten ausgelassen zu den Klängen der acht DJs.


Auch wenn das Debüt des Moor-Music-Festivals unter widrigen Wetterbedingungen beginnen musste, ließen sich die Gäste jedoch die Feierlaune nicht verderben. Zahlreiche Besucher feierten auf der Freifläche und ließen die Premiere zu einem Erfolg werden. Insgesamt acht DJs aus der Samtgemeinde Spelle haben alle Register gezogen und ihre feinsten Scheiben auf der Eventbühne aufgelegt. So haben die „Klangmagier“ RekerSounds – Johannes Reker, DJ Piek, 5R Beats Light&Sound – Maik Pfeiffer, Event-Service Simon Evers, DJ Michael Schweer und weitere DJs alles gegeben, um die Stimmung anzuheizen. „Die Veranstaltung war ein super Erfolg und ist insgesamt friedlich verlaufen. Im Laufe des Tages konnten wir etwa 900 Besucher zählen. Damit haben sich meine Erwartungen mehr als erfüllt“, zog Michael Schweer, der gemeinsam mit den Betreibern des „Moorcafés und mehr“, Manuela und Valentin Maininger, das Festival auf die Beine gestellt hatte, ein durchaus zufriedenes Fazit. Besonders beeindruckend gewesen sei die Bandbreite des Publikums. So hätten Alt und Jung gemeinsam gefeiert. „Vielen, vielen Dank an alle Besucher, Supporter, Helfer, DJs, Firmen und Organisationen, welche es möglich gemacht haben, diese Veranstaltung so reibungslos durchzuführen“, hoben die Veranstalter im Rückblick hervor. Auch Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf fand lobende Worte: „Das Moor-Music-Festival war eine tolle Veranstaltung, auf der Jung und Alt aus nah und fern gemeinsam feiern konnten.“ Von Seiten des Veranstalters ist nach der erfolgreichen Premiere zu hören, dass einem 2. Speller Open Air Moor-Music-Festival wohl kaum etwas im Wege stehen würde.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.