A30 nach Unfall weiterhin gesperrt

Bei einem Unfall auf der A30 wurden am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr drei Personen schwer verletzt. Ein Kleintransporter ist in Höhe der Raststätte Emstal auf einen Sattelzug aufgefahren. Die Autobahn wurde zwischen der Auffahrt Rheine Nord und Salzbergen in Richtung Amsterdam gesperrt.

herein .tv  Rheine

Bookmark the permalink.

Comments are closed.