Ab sofort Flutlichtatmosphäre auf Platz 1 beim SCSV – Große LED- und Feuershow mit Michael Held

Am Freitag, den 29. März, große Einweihung der neuen Flutlichtanlage ab 19:30 Uhr  mit Feuerkünstler  Michael Held im Getränke-Hoffmann-Stadion.

 

Spelle. Es ist vollbracht. Die Flutlichtmasten stehen, die Strahler sind angebracht und die Stromversorgung ist ebenfalls sichergestellt. Grund genug für den SC Spelle – Venhaus das erste Spiel auf dem Hauptplatz unter dem neuen Flutlicht mit einem großen Rahmenprogramm einzuweihen. Auch, wenn das Spiel erst um 20:00 Uhr angepfiffen wird, so sollten sich die Zuschauer bereits um 19:30 Uhr auf dem Sportgelände des SC SV einfinden, denn geboten wird Einiges. Unter anderem konnte Michael Held, ein bekannter Feuerkünstler, der auf internationalen Bühnen zu Hause ist, mit seiner Feuershow für diesen Abend engagiert werden. Ein Event, wo sich auch ein Besuch der nicht so Fußballinteressierten, ins Stadion lohnt. Das bekommt man so schnell nicht wieder zu sehen. Papierklatschen, die kostenlos an die Zuschauer verteilt werden, sorgen für entsprechenden Beifallsstürme auch während des Spiels. Zusätzlich werden Wunderkerzen am Eingang an die Zuschauer verteilt. Sie tragen zur richtigen Atmosphäre bei, um Publikum wie auch die Mannschaften richtig einzuheizen.

Der Hauptplatz der Sportanlage des SC Spelle – Venhaus verfügt nun über eine Flutlichtlichtanlage und alles ist angerichtet für tolle Fußballevents und Abendspiele mit vielen Zuschauern im Getränke Hoffmann Stadion. Viele Fußballer schwärmen von der besonderen Atmosphäre unter Flutlicht spielen zu dürfen. Das ist Fußball pur, auch für die Zuschauer.

„Toll, dass das alles so schnell geklappt hat“, ist Jürgen Wesenberg, 1. Vorsitzender der Fußballabteilung des SC Spelle – Venhaus, immer noch begeistert von der schnellen Umsetzung dieser Baumaßnahme. „Jetzt haben wir unsere Anlage um ein weiteres Highlight ergänzt, und wir sind alle froh, dass wir ein solch tolles Gelände unseren Fußballern zu Verfügung stellen können“, fügt Wesenberg nicht ohne Stolz hinzu.

„Und die Vorteile der Freitagabendspiele unter Flutlicht liegen auf der Hand. Es ist ja eine kurze Woche und die Mannschaft ist schon am Montag beim Training richtig drin im Thema. Das Zuschauerinteresse an solchen Spielen ist um ein vielfaches größer. Auch die Bundesliga ist am Freitagabend kein so großes Konkurrenzthema. Außerdem muss man nicht mehr auf den Kunstrasenplatz ausweichen, um ein Flutlichtspiel auszutragen. Jetzt kann der Zuschauer am Freitagabend das Wochenende auf dem Sportgelände des SCSV einläuten,“ so Jürgen Wesenberg weiter.

Aber es gilt auch Danke zu sagen. Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass wir am Freitag unser erstes Flutlichtspiel auf dem Hauptplatz austragen können. Besonders erwähnenswert sind dabei die Firmen – Galabau Triphaus, Bramsche – Autokrane Spallek, Ibbenbüren – Schwerlast Logistik Gertzen, Kluse (Niederlassung Lingen) – Elektro Reekers, Lünne  – Energieversorger Innogy  – Betonwerk Rekers, Spelle und die Ehrenamtlichen Helfer vom Betonwerk Rekers mit Namen Norbert Kampel, Holger Knieper, Stefan Preun und Bernd Pliet.

Natürlich darf die Anerkennung an das Technikteam des SC Spelle-Venhaus nicht fehlen, welches schon seit Jahren bei der Umsetzung von Arbeiten in Eigenleistung auf dem Sportgelände einen hervorragenden Job erledigt, auch unser Platzwart Ansgar Achteresch, der auch außerhalb seiner regulären Arbeitszeit immer ehrenamtlich vor Ort war und ist, um alle zu unterstützen. Für die Organisation der Arbeitsabläufe gilt ein besonderer Dank an Michael Jungehüser. Während der gesamten Montagearbeiten lief alles, wie ein Präzisionsuhrwerk ab. Der SCSV bedankt sich bei jedem einzelnen Ehrenamtlichen, der zum Gelingen beigetragen hat. Davon lebt die gesamte Fußballabteilung.

Am kommenden Freitag findet nun die große Flutlichteinweihung mit dem Oberligaspiel SC Spelle -Venhaus gegen den BV Cloppenburg statt. Damit kommt eine interessante Mannschaft der näheren Region zum Flutlicht – Auftaktspiel.  Aber nochmal zur Info: Um 19:30 Uhr beginnt die große Show, da heißt es pünktlich sein und sich somit die besten Plätze sichern. Herzlich Willkommen zur LED- und Feuershow mit Michael Held beim SC Spelle – Venhaus, herzlich Willkommen zur Flutlichteinweihung im Getränke Hoffmann Stadion und herzlich Willkommen zum Oberligaspiel zwischen unserem SCSV und den Gästen vom BV Cloppenburg.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.