Abschied von der Kommunalpolitik

Spelle – In der letzten Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses (UPB) der Gemeinde Spelle wurde Hans Sandl nach 15 Jahren als Vorsitzender verabschiedet.

img_7826

Gemeinsamer Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger zeigten die Mitglieder des UPB in der zu Ende gehenden Wahlperiode.

„Ein Urgestein der Kommunalpolitik in der Samtgemeinde Spelle tritt nicht wieder zur Wahl an. Ich danke dir für dein Engagement und deinen enormen Einsatz zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger“, in diesem Sinne verabschiedeten Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Georg Holtkötter in der jüngsten Sitzung des UPB den Vorsitzenden. Hans Sandl war 20 Jahre im Gemeinderat und im Samtgemeinderat aktiv. Neben der Verabschiedung wurde ein ausführlicher Bericht über die vergangenen fünf Jahre gegeben. Insgesamt wurden 21 Sitzungen abgehalten. „Es wurde viel in Spelle bewegt. Dorferneuerung, Verkäufe von Baugrundstücken, Gewerbeentwicklung, Erweiterung des Hafen Spelle-Venhaus und der Ausbau des Glasfasernetzes sind nur einige Punkte der effektiven Arbeit“, so Hummeldorf und dankte nochmals allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.