Achtung Autofahrer: QR-Codes rettet bei Verkehrsunfall Leben Kfz-Rettungscode jetzt für alle gängigen Automarken

Kfz-Rettungscode 01 - ©Kfz-Rettungscode

Ab sofort sind für alle Automarken Rettungsaufkleber mit QR-Code erhältlich. Der Code kann im Notfall von der Feuerwehr direkt mit einem Tablet eingelesen werden, um die Rettungskarte auf dem Gerätebildschirm anzuzeigen. Die Karte zeigt Rettungskräften Positionen von gefährlichen Bauteilen wie z. B. Airbags, Batterie oder Gasfedern sowie für Rettungsscheren undurchtrennbare Karosserieverstärkungen. Der neue Code spart wertvolle Zeit, sodass Verletzte schneller gerettet und medizinisch versorgt werden können.

 

Rettungskarte verhindert Unfälle

Die Zahlen der ADAC-Unfallforschung sprechen für sich. Demnach lassen sich pro Jahr in Europa bis zu 2.500 Unfalltote durch den Einsatz von Rettungskarten verhindern. Der Herausgeber des Kfz-Rettungscode Jörg Walter erklärt: „Der neue Codeaufkleber hilft nicht nur das Leben von Insassen zu retten, sondern auch das der Rettungskräfte. Bei Rettungseinsätzen sind leider schon Feuerwehrleute ums Leben gekommen, die ungewollt Airbags beim Öffnen eines Fahrzeugs ausgelöst haben. Mit einer Rettungskarte wäre das vermeidbar gewesen.“

Aktuell werden laut ADAC-Unfallforschung zudem 64 % der Fahrzeuge von der Feuerwehr gar nicht oder falsch identifiziert, sodass eine Rettungskarte in diesen Fällen nicht zugeordnet und genutzt werden kann. Mercedes-Benz rüstet seine Fahrzeuge daher schon seit Anfang 2014 mit Codes aus. Diese werden innen am Tankdeckel und auf einer Türsäule angeklebt. Ab jetzt sind Codeaufkleber auch für alle wichtigen Automarken verfügbar – zusätzlich mit einem Aufkleber für die Windschutzscheibe, der für Rettungskräfte direkt einsehbar ist. 

App in Planung

„Vom Erlös der Aufkleber soll eine App finanziert werden, die Rettungskarten auch in Gebieten ohne Internetverbindung aufruft. Die App wird dann kostenlos für Feuerwehren verfügbar sein und über weitere hilfreiche Funktionen verfügen.“, so der Herausgeber der Kfz-Rettungscodes. Die Codeaufkleber sind ab sofort im Internet unter www.kfz-rettungscode.de erhältlich.

Weiterführende Links: http://www.kfz-Rettungscode.de

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.