„Adventskalender rückwärts – Jeder gibt Seins“ – Spendenaktion der Grundschule Holsten-Bexten

Nachdem durch die Grundschule Holsten-Bexten bereits im Jahr 2019 anlässlich des Erntedankfestes eine großzügige Spende an die Tafel Spelle überreicht wurde, hat sich die Grundschule in diesem Jahr eine ganz besondere Aktion zu Weihnachten ausgedacht: „Adventskalender rückwärts – Jeder gibt Seins“!

Beim „Adventskalender rückwärts“ öffnen die Kinder Zuhause ihre traditionellen Adventskalender und freuen sich darauf, dass Weihnachten näher rückt. Gleichzeitig geben sie jedoch mit Unterstützung ihrer Eltern Lebensmittel, kleine Geschenke und Alltagshelfer an bedürftige Familien ab!
Die Kinder legten jeden Morgen das Mitgebrachte in weihnachtlich geschmückte Kartons, die in der Aula in der Nähe der Krippen standen, ab. Die reichlich gefüllten Kartons wurden von Frau Arning, Frau Abels und Frau Lünnemann zur Ausgabestelle der Tafel Spelle in den Wöhlehof gebracht! Sabine Müller bedankte sich im Namen des gesamten Teams der Tafel Spelle ganz herzlich für die großzügige Spende bei den Überbringerinnen sowie den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern, die ihre Kinder bei der Aktion tatkräftig unterstützt haben.

Bevor der Heimweg angetreten wurde informierten sich die Lehrerinnen und Elternvertreterin mit großem Interesse in den Räumlichkeiten der Tafel Spelle über die Arbeit der Lebensmittelausgabe, vor allem in Hinblick auf die derzeitige Situation in der Corona-Pandemie!

Das Foto zeigt (von links): Frau Barbara Lünnemann, Frau Melanie Abels und Frau Marion Arning

Bookmark the permalink.

Comments are closed.