Älteste Bramscherin: Euphemia Bonnekessel feierte 103. Geburtstag

 (stehend v.l.) Pastoralreferentin Eva Schumacher, der stellv. Landrat Klaus Prekel, Ortsbürgermeister Martin Koopmann und Oberbürgermeister Dieter Krone.

Lingen. Sie zählt zu den vier ältesten Bürgerinnen Lingens und ist die älteste Einwohnerin des Ortsteils Bramsche: Am Dienstag feierte Euphemia Bonnekessel ihren 103. Geburtstag im Kreise ihrer Familie. Auch Oberbürgermeister Dieter Krone, Ortsbürgermeister Martin Koopmann und der stellvertretende Landrat Klaus Prekel ließen es sich nicht nehmen, der Jubilarin zu diesem besonderen Geburtstag zu gratulieren. Alle drei überbrachten die besten Glückwünsche und Urkunden des Landes Niedersachsen, des Landkreises Emsland sowie der Stadt Lingen. Seitens des Ortsrates Bramsche erhielt Euphemia Bonnekessl zudem ein Bild des Lingener Künstlers Herbert Warren. Das Kunstwerk zeigt verschiedene Motive aus Bramsche. Schließlich ist die Jubilarin selbst ein echtes Bramscher Urgestein und ihrem Heimatort ihr Leben lang treu geblieben. Heute wohnt sie bei ihrem Sohn und ihrer Schwiegertochter. Gemeinsam mit den Urenkelkindern leben mittlerweile vier Generationen gemeinsam unter einem Dach.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.