Aktion „Sauberes Rheine“: schon 2.500 Rheinenser dabei Anmeldung noch bis zum 1. März 2015 möglich

jpg - 23 02 2015 - Bilder  Grafik - Aktion Sauberes Rheine Hinweistafel im Ortsteil Rodde

Rheine. In Eigeninitiative etwas für die Sauberkeit in Rheine tun, dazu sagen in diesem Jahr bereits 2.500 Rheinenser Bürgerinnen und Bürger „Ja-wir sind dabei“. Denn sie haben sich bereits angemeldet für die diesjährige Aktion „Sauberes Rheine“, die am 7. März 2015 unter dem Motto „Wald- und Feldwege und andere Grünflächen“ stattfindet.

Doch die freiwillige Mitwirkung am stadtweiten Frühjahrsputz geht bei vielen deutlich über das bloße Ausfüllen des Anmeldeformulars hinaus. So hat Ewald Bäthker, Mitglied im Vorstand des Heimatvereins Rodde, Hinweistafeln gebaut und alle mitwirkenden Vereinen und Gruppen aufgelistet. Eine tolle Idee, die das Gemeinschaftsgefühl in Rodde sicherlich noch weiter steigen lässt. Allein in Rodde werden dann am Aktionstag auch ca. 80 Freiwillige auf den Beinen sein, um ihren Ortsteil rechtzeitig vor Beginn des Frühlings auf Vordermann zu bringen. Die Auftaktveranstaltung findet in diesem Jahr am Samstag, 7. März 2015, um 10 Uhr am Hünenborg-Denkmal statt. Dort wird Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder gemeinsam mit dem Stadtteilbeirat den Startschuss für die diesjährige Aktion „Sauberes Rheine“ geben. Noch bis zum 1. März 2015 besteht die Möglichkeit, sich für die Aktion anzumelden und Teil der großen Gemeinschaft zu werden. Ron Erdmann (05971-939 215) oder Ruth Sygusch (05971-939 574) nehmen die Anmeldungen entgegen. Für Kindertageseinrichtungen und Schulen besteht auch die Möglichkeit, die Aktion in der Woche vom 2. bis zum 6. März 2015 durchzuführen.

Vereine, Gruppen und Schulen aus dem Ortsteil Mesum können sich zwecks Anmeldung an den Verband Mesumer Vereine, Alfred Prus  (05975-7752) wenden. Wie gewohnt koordiniert der VMV die Aktion im Ortsteil Mesum, die am 21. März 2015 durchgeführt wird.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.