Alkoholisierte Fahrer richtet mehrere Schäden an


Spelle  – Am Sonntagabend ist es zu einem Verkehrsunfall in der Rotdornstraße gekommen. Der alkoholisierte Fahrer eines Audi stieß gegen einen Baum, touchierte mehrere Absperrpfosten und kollidierte rund 100 Meter weiter mit einem dort abgestellten PKW. Anschließend fuhr er in Richtung Nordring davon und stieß auch dort gegen ein am Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug. Der Fahrer konnte noch am Abend ermittelt werden. Er stand unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,19 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden ist bislang nicht bekannt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.