Angebote für Senioren kamen gut an

CIMG3252

Spelle – Elf Tage, acht Veranstaltungen, rd. 300 Teilnehmer: Die Eckdaten der diesjährigen „Aktionstage 50plus“ der Samtgemeinde Spelle verdeutlichen anschaulich die gute Resonanz der Veranstaltungsreihe.

Unter Federführung von Herbert Schweer, Koordinator „Generation 50plus“, wurde ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Großen Anklang fanden die schon traditionellen Angebote wie: „Neues aus der Samtgemeinde“ sowie die geführte Rundfahrt durch die Samtgemeinde zu aktuellen Projekten in den Mitgliedsgemeinden mit Betriebsbesichtigungen des neuen LVD Krone-Standortes in Spelle sowie des Unternehmens Eichholz in Schapen. Zu den Veranstaltungen zählten ferner ein Vortrag der Polizei Lingen zum Thema „Mobilität im Alter“, ein Vortrag der Imker Martin Büers und Hans Kulüke über das Imkerwesen sowie eine Besichtigung der Maschinenfabrik Bernard Krone. Ludger Endemann informierte über die Tätigkeit als Schiedsperson und Dr. Andreas Eiynck, Leiter des Emslandmuseums Lingen, nahm die Zuhörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit mit dem Referat „Das Tagwerk einer Hausfrau in Stadt und Land“ über die tägliche Arbeit vom Herdfeuer bis zur Mikrowelle. Den Umgang mit dem Internet und den Sozialen Medien thematisierte Hero Appeldorn von der VHS-Lingen mit dem Seminar „Opa, kennst du facebook?“. „Ein besonderer Dank gilt den Referenten sowie den beteiligten Unternehmen, die dazu beigetragen haben, dass die Teilnehmer informative und gesellige Stunden erleben konnten“, dankte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf allen fleißigen Helfern und Referenten.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.