Anna-Maria Zimmermann begeistert mit neuer Single

Anna-Maria Zimmermann begeistert mit neuer Single
Bester Damenclub „Die harmlosen Zehn“ aus Emsbüren
„Grüne Neun“ aus Lingen holt 186 Holz, Lingener „Poltergeister“ 170 Holz
Tagessieger Einzelkegeln wurde Silvia Geertsma aus Nordhorn, 

Anna Maria Zimmermann HLW 2Münster. Tanzen, Feiern, Flirten – und natürlich Kegeln: Auch zum Abschluss der 33. Auflage von „Europas größter Kegelparty“ herrschte die gewohnte allerbeste Partystimmung im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland. Insgesamt wurden am zweiten Kegelpartywochenende rund 12.000 Gäste gezählt. Höhepunkt des großen Finales am Samstagabend war der Auftritt von Anna-Maria Zimmermann. Der „Sonnenschein des modernen deutschen Popschlagers“ toppte die Stimmung in der Großen Halle nicht nur mit Hits wie „100.000 leuchtende Sterne“ und „1000 Träume weit“. Auch ihre neueste, im Sommer erschienene Single „Nur noch einmal schlafen“ kam beim ausgelassenen Partypublikum bestens an. Schlager vom Feinsten lockte alle Tanzfreunde bereits am Freitag aufs Parkett. Mit dabei waren das Andrea Berg-Double Maria Thalbach und das Helene Fischer-Double Victoria. Doch auch am Samstag waren alle, die einen flotten Discofox hinlegen wollten, goldrichtig auf der Kegelparty. „Let’s dance“ hieß passenderweise das Motto in der Partyarea von Müller Touristik. Hier stellte Uwe Hübner, der mehr als zehn Jahre die ZDF-Hitparade moderiert hat, Nachwuchs-Schlagerstars vor. Die füllten mit Hits wie „Griechischer Wein“ und „Wahnsinn“ ruck zuck die Tanzfläche im Congress Saal Foyer. Während am ersten Wochenende die Kegler noch nicht so in Fahrt gekommen waren, räumten sie am zweiten Wochenende richtig ab – die Holzzahlen gingen jedenfalls mächtig in die Höhe. Am Freitag gewann „een steiht immer“ aus Münster mit 194 Holz den Wettbewerb der Herrenclubs, am Samstag lag hier die „Grüne Neun“ aus Lingen mit 186 Holz vorn. Damit wurden die Münsteraner auch Gesamtsieger. Bester Damenclub des Freitags waren „Die harmlosen Zehn“ aus Emsbüren, die mit 177 Holz ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholten. Dieses Ergebnis wurde am Samstag allerdings noch übertroffen: Die „Flotten Puppen“ aus Menden wurden mit 179 Holz Tages- und auch Kegelparty-Gesamtsieger. 20 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten sammelte am Freitag der gemischte Club „Drunter + Drüber“ aus Ascheberg, der mit 193 Holz gewann und damit auch Gesamtsieger wurde. Nicht ganz so deutlich war es am Samstag, hier lag „Voll daneben“ aus Bielefeld mit 186 Holz und einem Vorsprung von elf Holz vorn.

Foto: Lindwehr

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.