Antrittsbesuch im Rathaus Bürgermeisterin und Chef der Arbeitsagentur nehmen die Zukunft junger Menschen in den Blick

Rheine. Die Frage, wie junge Menschen einen Weg ins Berufsleben finden, stand im Mittelpunkt des Arbeitsgesprächs zwischen Johann Meiners, derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rheine, und Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder.

Trotz einer vergleichsweise niedrigen Arbeitslosenquote im Kreis Steinfurt gelinge es jungen Menschen nicht immer, den Weg in Ausbildung und Arbeit zu finden. Daher sollen die Aktivitäten zur Begleitung des Übergangs von der Schule in den Beruf weiter verstärkt werden, führte Meiners aus. Bürgermeisterin Kordfelder ging auf die Rheine bereits seit vielen Jahren initiierten ehrenamtlichen Patenprojekte ein, die neben den zahlreichen Angeboten der Einrichtungen und Träger mit der Berufs- und Lebenserfahrung engagierter Bürger ebenfalls einen Beitrag zur Unterstützung junger Menschen bei der Berufsorientierung leisteten.

Weitere Gelegenheit zum behördenübergreifenden Austausch bietet das nächste Treffen der Leitungen von Einrichtungen und Behörden in Rheine im März, zu dem die Bürgermeisterin Johann Meiners herzlich einlud. Dann geht es um das Thema Gesundheitsmanagement in Organisationen.

jpg - 29 01 2015 - Bilder  Grafik - 27 01 15 neuer Vors  GF Agentur für Arbeit

Foto (Stadtpressestelle): Johann Meiners, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, und Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.