Arbeiten auf dem Marktplatz in Rheine schreiten voran

 Rheine. Die Umbauarbeiten am Marktplatz machen weiter Fortschritte. Die archäologische Untersuchung der östlichen Seite des Marktplatzes sowie des gesamten mittleren Bereichs durch Fachleute des LWL und eine Fachfirma für Archäologie sind nun abgeschlossen. Somit können die Bauarbeiteten in diesen Bereichen fortgesetzt werden.

Zurzeit wird der Unterbau vorbereitet und die Fläche geschottert. Voraussichtlich bis August dieses Jahres werden außerdem die Regenabläufe eingebaut und die Verkabelung der Elektroverteilung verlegt. Gleichzeitig wird mit den Arbeiten am neuen Marktplatzbrunnen begonnen.

Ab Mitte September sollen die ersten neuen Steine auf dem Marktplatz verlegt werden. Die ebenfalls zur Umbaumaßnahme gehörende Herrenschreiberstraße ist mittlerweile baulich soweit fertiggestellt und kann wieder genutzt werden.

 

Die Sanierung von Marktplatz, Marktstraße und Herrenschreiberstraße ist ein Projekt des Rahmenplans Innenstadt und wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.