Auf 25 Quadratmetern säen, pflegen und ernten

Auf dem Hof Reker in Spelle-Varenrode können Hobbygärtner in ländlicher Umgebung kleine Gartenparzellen zur eigenen Bepflanzung pachten.
Im Außenbereich von Varenrode unweit ihres Pferdehofes an der Straße Eßmoor 10 haben Lisa und Johannes Reker 60 Gartenparzellen eingerichtet und verpachten diese für eine Pflanzsaison an Interessierte. „Wenn jemand gerne in und mit der Natur arbeitet, besteht hier die Möglichkeit dazu“, beschreiben Lisa und Johannes Reker die Idee. Auf den jeweils 25 Quadratmeter großen Flächen können von April bis November nach eigenem Ermessen zum Beispiel Gemüse, Obst oder Schnittblumen gesät, gepflegt und geerntet werden. Die Verantwortung für die Pflege ist den Nutzenden überlassen, ihnen stehen dafür auf dem Hof eine Grundausstattung an Gartengeräten zur Verfügung. „Die kleinen Pachtgärten sind eine tolle Idee, um die Lust am Gärtnern zu wecken“, freut sich Bürgermeister Andreas Wenninghoff über das neue Angebot in Spelle. 

 Über die neuen Pachtgärten am Hof der Familie Lisa und Johannes Reker (von links) mit Carla und Emil informiert sich
Bürgermeister Andreas Wenninghoff.
Bookmark the permalink.

Comments are closed.