Auftakt der 3. Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour in Spelle

Am 19.03.2017 fand das erste von sechs Turnieren der 3. Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour in der Traglufthalle des SC Spelle-Venhaus statt. 20 Kinder (14 Mädchen und 6 Jungs) der Jahrgänge 2009 und 2010, aus der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte (TR-DEV), folgten der Einladung der Speller Tennisabteilung, die gleichzeitig Auftakt der 3. Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour 2017 war.

Gruppenbild AMC

Von 10 – 16 Uhr ermittelten die Kinder die Sieger in einer Mädchen und einer Jungen Konkurrenz. Die Wettkämpfe setzen sich aus einem Motorikteil (40% Wertung) und einem Kleinfeldtennisturnier (60% Wertung) zusammen.

Mit 8 teilnehmenden Kindern stellten unsere Freunde vom TC RW Salzbergen die größte Gruppe. Bei den Mädchen gewann Johanna Deters (SC Spelle-Venhaus) vor Marie Wichmann

(ASV Altenlingen) und Milla Lindemann (SC Spelle-Venhaus) das Turnier. Bei den Jungen setzte sich Ben Ahaus (VFL Handrup) vor Milan van Ast (Bentheim/Gildehaus) und Henry Keiser (SC Spelle-Venhaus) nach spannenden und super fairen Spielen durch. Bei der großen Siegerehrung wurden die Pokale unter großem Beifall den Gewinnern ausgehändigt. Alle teilnehmenden Kinder erhielten als Belohnung für die fairen Spiele T-Shirts und Urkunden.

Gerrit Geerds (Vorsitzender der TR-DEV) und Jutta Daems als Jüngestenwartin lobten das Jugendkompetenzteam des SC Spelle-Venhaus um Ihren Vorsitzenden Christian Geiger für die tolle Organisation. Die vielen jugendlichen und erwachsenen Helferinnen und Helfer bekamen einen donnernden Applaus für Ihr Engagement vor der großen Siegerehrungskulisse.
In der Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour können alle Kleinfeldkinder der TR-DEV kostenlos erste Turniererfahrung sammeln. Das Turnier wird von der Firma Anton Meyer unterstützt. Weitere Turniere folgen in Leer, Bad Bentheim, Werlte, Emlichheim und Neuenhaus.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.