Ausbildungsplatzbörse 2019 in Spelle eine beliebte Anlaufstelle

Spelle- Viele Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer kamen auch in diesem Jahr zur Ausbildungsplatzbörse auf dem Gelände der Oberschule Spelle. Ziel dieser Veranstaltung ist die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl.

„Was soll mir meine berufliche Zukunft bringen? Welcher Beruf weckt meine Interessen und was gibt es überhaupt für Möglichkeiten?“ Mit all den Fragen machten sich viele Schülerinnen und Schüler auf den Weg zur diesjährigen Ausbildungsplatzbörse. Über 103 örtliche und überregionale Firmen waren gerne bereit hierfür Rede und Antwort zu stehen. „Für die Jugendlichen ist es eine Art Entdeckungsreise. Die Vorstellung der über 150 verschiedenen Berufe ist für die Zukunft von besonderer Bedeutung und soll den zukünftigen Absolventen ihre Entscheidung der Berufswahl erleichtern“, erklärten die Organisatoren Jugendpfleger Peter Vos , Erzieher Stefan Sommer und Siegried Hellmanns von der Oberschule Spelle. Die von Jahr zu Jahr steigernde Anzahl der teilnehmenden Betriebe zeigt deutlich, dass die Nachwuchsförderung u.a. in den handwerklichen, kaufmännischen, sozialen oder medizinischen Bereichen einen sehr hohen Stellenwert genießt. „Die Unternehmen setzten Zeit, Personal und Materialaufwand ein, um den jungen Menschen eine Zukunftsperspektive aufzuzeigen. Ohne dieses großartige Engagement, wäre die Ausbildungsplatzbörse nicht möglich erkälteten die Organisatoren. Durch einen vorgegebenen Rundgang hatten die Schülerinnen und Schüler, teilweise mit ihren Eltern, die Möglichkeit sich an den jeweiligen Ständen zu informieren. Oberschuldirektor Karsten Bittigau unterstrich die Bedeutung einer frühzeitigen Berufsorientierung. „Stellt viele Fragen, sucht den Kontakt zu Betrieben und informiert euch auch über bisher unbekannte Berufe, die zum Teil auch direkt vor der Haustür, in der Samtgemeinde Spelle, angeboten werden“, rief Bittigau den Schülerinnen und Schülern zu. Die zahlreiche Teilnahme der Betriebe zeigt deutlich, dass die Nachwuchsförderung in der Wirtschaft einen sehr hohen Stellenwert genießt. Sie bietet die Chance für Unternehmen, die zur Verfügung stehenden Berufe dem potenziellen Nachwuchs schmackhaft zu machen, um einem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Im kommenden Jahr findet die 16. Ausbildungsplatzbörse am Mittwoch, 16.September 2020, statt.

 
Bookmark the permalink.

Comments are closed.