Auto fährt in Hauswand 79-jähriger Mann nach Unfall gestorben

© ES Media Spelle (7)

Ein Autofahrer aus Borghorst (Kreis Steinfurt) ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Schüttorfer Straße (L 39) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 79-jährige aus Borghorst gegen 15.35 Uhr in Richtung Schüttorf unterwegs. Als sich von hinten ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn näherte, fuhr der Borghorster plötzlich mit seinem Golf plus quer über die Fahrbahn nach links in den Vorgarten eines Wohnhauses und prallte gegen die Hauswand. Die Rettungswagenbesatzung leitete bei dem bewusstlosen Autofahrer sofort Reanimationsmaßnahmen ein. Der Mann ist ins Matthiaspital nach Rheine gekommen, wo er gegen 18 Uhr gestorben ist. Ob die unmittelbare Unfallfolge oder ein Krankheitsbild für den Tod des Mannes verantwortlich ist, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Das Unfallauto wurde beschlagnahmt und wird von einem Gutachter untersucht.

 

no images were found

Fotos©ES Media Spelle

(Gefällt mir=lesenswerte Meldung)

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.