Autofahrerin bei Unfall in Bawinkel getötet

Bawinkel – Eine 47-jährige Frau aus Bawinkel ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Osterbrocker Straße (L 67) so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallestelle gestorben ist. Nach Angaben der Polizei war sie gegen 14.35 Uhr mit ihrem VW Polo von Osterbrock in Richtung Bawinkel unterwegs. In einer Rechtskurve ist ihr Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und wieder auf die Fahrbahn zurück geschleudert worden. Hier prallte ein VW Touareg frontal in die Beifahrerseite. Dabei erlitt die Frau die schwersten Verletzungen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der 49-jährige Fahrer des Touareg aus Herzlake kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bawinkel musste die Tote aus dem total zerstörten Fahrzeug bergen. Die L 67 war bis in die Abendstunden gesperrt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.