Autofahrerin bei Unfall in Lingen lebensgefährlich verletzt

Lingen. Am Mittwochnachmittag ist eine 81-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall im Lingener Ortsteil Darme auf der Schüttorfer Straße (L 40) lebensgefährlich verletzt worden. Sie war mit ihrem VW Polo mit einem Abschleppwagen kollidiert. Nach Angaben der Polizei wollte die 81-Jährge gegen 16.15 Uhr aus der Straße „Zum Heidhof“ auf die vorfahrberechtigte L 40 einbiegen. Dabei hat sie offensichtlich den Abschleppwagen übersehen. Dieser prallte in die Fahrerseite des VWs, der daraufhin nach rechts in den Straßengraben geschleudert wurde. Deren Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von den Einsatzkräften der Freiwilligen Lingen gerettet werden. Die Frau kam mit lebensgefährlichen Verletzungen im Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus. Der 69-jährige Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. An dem VW war Totalschaden und an dem Lkw erhebliche Sachschaden entstanden. Die L 40 war für Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme durch die Polizei bis 17.30 Uhr gesperrt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.