Autofahrerin hatte Glück im Unglück Pkw überschlug sich auf der Autobahn 31

Eine 26-jährige Frau aus Ihlow im Landkreis Leer hatte am frühen Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 ihren Schutzengel dabei. Sie hat sich gegen 6.35 Uhr in Richtung Emden fahrend kurz vor Anschlussstelle Wietmarschen mit ihrem Mercedes A 170 überschlagen. Wie die Autobahnpolizei mitteilt, war die junge Frau aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Im Grünstreifen überfuhr sie mehrere Leitpfosten, beschädigte einen Gullydeckel und überschlug sich. Der Wagen blieb dann auf der Standspur und im Seitenstreifen stehen. Die 26-Jährige kam im Rettungswagen in das Krankenhaus nach Lingen, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An ihrem Auto war Totalschaden entstanden. Die Autobahn war für die Rettungs-, Bergungs- und Aufräumarbeiten für rund zwei Stunden halbseitig gesperrt.

VU A31 Wietmarschen 18 Juli 2014 HLW (1) VU A31 Wietmarschen 18 Juli 2014 HLW (2) VU A31 Wietmarschen 18 Juli 2014 HLW (3) VU A31 Wietmarschen 18 Juli 2014 HLW (4) VU A31 Wietmarschen 18 Juli 2014 HLW (5)

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.