Bauhof und Landkreis haben mit Nachsammlung der gelben Wertstoffsäcke begonnen

In der Samtgemeinde Spelle ist die Abfuhr der gelben Wertstoffsäcke entgegen der Zusage des beauftragten Unternehmens Remondis nur schleppend verlaufen. Nun haben die Mitarbeiter des Bauhofes der Samtgemeinde sowie der Landkreis Emsland in Kooperation mit dem Unternehmen Reholand die Regie übernommen und ersatzweise mit der Abfuhr begonnen.

„In vielen Straßenzügen liegen noch immer die gelben Säcke. Um das Thema nach tagelanger Diskussion nun endlich abzuschließen, hat der Bauhof verstärkt die Sammlung in Eigenregie übernommen“, erklärt Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf die aktuelle Situation. So sei die Abfuhr im Ortskern von Spelle inzwischen komplett abgeschlossen und die Mitarbeiter des Bauhofes haben mit der Sammlung in den Außenbereichen sowie in den Ortsteilen Venhaus und Varenrode begonnen. Es wird erwartet, dass morgen die Arbeiten abgeschlossen werden können. In der Gemeinde Lünne ist der Landkreis Emsland in Kooperation mit dem Unternehmen Reholand aus Lingen im Einsatz, um die Wertstoffsäcke zu sammeln. „Unsere Bauhofmitarbeiter haben eine Fülle an Aufgaben im Samtgemeindegebiet zu erledigen. Ich bin den Kollegen daher sehr dankbar, dass sie neben den regulären Arbeiten mit einem enormen Einsatz Straßen und Gehwege von den gelben Säcken befreien“, sprach Hummeldorf den fleißigen Mitarbeitern seinen Dank aus und äußerte die Hoffnung, dass spätestens zum Wochenende die Abfuhrproblematik behoben ist. Ebenso galt Dank den Bürgerinnen und Bürgern für die aufgebrachte Geduld. Die durch den Arbeitseinsatz entstandenen Kosten werden nach Aussage Hummeldorfs dem zuständigen Unternehmen Remondis in Rechnung gestellt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.