Beesten: Zehn Tonnen Kartoffel landen auf der Straße Lastwagen fährt gegen Anhänger und Baum

Beesten. Ein mit zehn Tonnen Kartoffeln beladener Traktoranhänger ist am Dienstag gegen 14.15 Uhr in Beesten auf der Hauptstraße verunglückt. Ein Lkw-Fahr wurde schwer verletzt. Der 28-jährige Fahrer des Traktors aus Beesten war nach Angaben der Polizei mit seinem Gespann gegen die Bordsteinkannte einer Verkehrsinsel geraten. Dabei schaukelte sich der Anhänger auf und kippte auf die Gegenfahrbahn. Ein Lastzug einer Spedition aus Tecklenburg fuhr gegen den Anhänger und dann nach rechts über den Hof einer Gaststätte. Der Lastzug durchfuhr einen Zaun und überfuhr eine Laterne sowie einen Baum. Das Gespann blieb nach rund 100 Metern an einer Mauer stehen. Dessen eingeklemmter 43-jähriger Fahrer aus Osnabrück konnte von der Freiwilligen Feuerwehr aus Beesten gerettet werden. Er kam notärztlich versorgt im Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus. Die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Straße dauerten bis in die Abendstunden.  

Bookmark the permalink.

Comments are closed.