Begegnungszentrum Mitte51eröffnet in Rheine

Rheine. Begegnung, Bildung und Beratung sind das Fundament, auf dem das Begegnungszentrum Mitte51 im Dorenkamp aufbaut, das nun feierlich eröffnet wurde.

Das Begegnungszentrum an der Mittelstraße 51 befindet sich im Untergeschoss der Abendrealschule, das umgebaut und saniert wurde. Entstanden ist ein offenes, freundliches und modernes Haus, das zum Auftakt der Interkulturellen Woche in Rheine am vergangenen Sonntag zum ersten Mal so richtig mit Leben gefüllt wurde.

Als Ort der Begegnung soll die Mitte51 ein Treffpunkt für alle Dorenkämper sein, ein Ort des Miteinanders, wie auch Bürgermeister Peter Lüttmann in seiner Rede anlässlich der Eröffnung betonte: „Nutzen wir dieses Haus, lassen wir es zur Mitte werden oder wie es die Interkulturelle Woche sagt: leben wir zusammen, wachsen wir zusammen.“, sagte er an die Gäste gerichtet, unter denen auch viele Ehrenamtliche und Vertreter von Vereinen aus dem Dorenkamp waren.

Zum Abschluss der feierlichen Eröffnung hatten die Gäste die Gelegenheit, ihre Wünsche für das neue Begegnungszentrum auf einer Schiefertafel zu verewigen. Die Schiefertafeln sollen in der Mitte51 einen schönen Platz bekommen.

Nach der offiziellen Eröffnungsfeier konnten sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger beim Tag der offenen Tür selbst ein Bild von der Mitte51machen. Die Organisatoren hatten dafür ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, das bei bestem Spätsommerwetter viele Menschen anzog.

Mit dem Begegnungszentrum Mitte51 wurde eine Maßnahme des Programmgebiets Soziale Stadt Rheine Dorenkamp umgesetzt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1.150.000 Euro. Aus dem „Sonderprogramm Hilfen im Städtebau für Kommunen zu Integration von Flüchtlingen“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW wurde das Bauprojekt mit 945.000 Euro unterstützt. Der zweite Bauabschnitt für das Begegnungszentrum – ein Neubau auf der Fläche der ehemaligen Aula – ist zudem in Planung.

Das Begegnungszentrum soll ein Treffpunkt für alle Dorenkämper sein. Die Veranstaltungsräume können von Gruppen und Vereinen gemietet werden. Auskunft dazu erteilen bei der Stadt Rheine Jessica Stallmann und Viktoria Schwarz unter Tel. 05971 8014722 bzw. 05971 8003133 oder per Mail an mitte51@rheine.de. Mehr zum Begegnungszentrum Mitte51 erfahren Sie auf www.rheine.de.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.