Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps Münster am 15.05.2019 in Stadthalle in Rheine

Luftwaffenmusikkorps Münster

Einen Streifzug durch die Welt der Musik präsentiert das Luftwaffenmusikkorps Münster bei seinem Benefizkonzert in der Stadthalle in Rheine am 15. Mai. Die musikalische Bandbreite ist beeindruckend: von Klassik und zeitgenössischer Blasmusik über Pop und Swing bis hin zur traditionellen Marschmusik. Das Orchester ist in Rheine und Umgebung bekannt und beliebt, überrascht es doch immer wieder mit neuen Melodien und Arrangements. Die Musik klingt sowohl traditionell, vielseitig und flexibel als auch modern und dynamisch – auf jeden Fall immer aufs Neue ein Hörgenuss. Dafür spricht allein die Größe des Orchesters mit 50 professionellen Musikerinnen und Musikern.

Im Mai spielt das Luftwaffenmusikkorps auf Einladung der evangelischen Männerarbeit im Münsterland in Zusammenarbeit mit den evangelischen Kirchengemeinden in Rheine zugunsten des Kinderzentrums Nadeshda in Weißrussland. Nadeshda bietet Erholungs- und Rehabilitationsaufenthalte für Kinder und Jugendliche aus den von der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl atomar verseuchten Gebieten Weißrusslands an. Jedes Jahr kommen über 3000 Kinder in das Zentrum, um hier medizinisch versorgt zu werden und mit neuen Perspektiven für ihr zukünftiges Leben wieder nach Hause zu fahren.

 Nadeshda Reha

Grundlage dieser Perspektiven ist eine gesunde und natürliche Lebensweise. Dazu gehört eine gesunde Ernährung. In Nadeshda werden dazu auf eigenen Flächen Lebensmittel in Bioqualität produziert, in Weißrussland eine Besonderheit. Um die Bemühungen um eine nachhaltige Lebensweise im Alltag glaubwürdig zu gestalten, hat die ökologische Ausrichtung des Zentrums eine hohe Bedeutung. So ist es Nadeshda gelungen, auf der Basis regenerativer Energien in der Energieversorgung autark zu werden. Seit 2017 ist eine Photovoltaikanlage in Betrieb, die im Jahresschnitt mehr Strom produziert, als das Zentrum benötigt. Gemeinsam mit der Holzheizung und den Warmwasserkollektoren wird nunmehr keine Energie von außen mehr benötigt.

Die evangelische Männerarbeit ist Mitträger dieses weißrussisch-deutschen Gemeinschaftsunternehmens, das in diesem Jahr 25 Jahre alt wird. In diesen Jahren konnte es auch dank der Unterstützung aus Westfalen seine medizinischen, kulturellen und sportlichen Angebote immer weiter ausbauen und damit den Kindern einen gesundheitlich hochwertigen aber auch attraktiven und geselligen Aufenthalt bieten. Denn auch 33 Jahre nach der Katastrophe sind die gesundheitlichen Auswirkungen noch lange nicht überstanden, wie die Untersuchungen und Befunde der Kinder in Nadeshda immer wieder belegen.

Das Konzert beginnt am Mittwoch, den 15. Mai 2019 um 19:45 Uhr in der Stadthalle in Rheine, Humboldtplatz 10. Einlass ist ab 19 Uhr.

Der Eintrittspreis beträgt 17,50 €. Die Tickets sind im Internet über Eventim (www.eventim.de), bei der Stadthalle in Rheine und in der Touristinformation, Bahnhofstraße 14 zu bekommen.

Weitere Infos bei: Evangelische Männerarbeit in Westfalen http://maennerarbeit-westfalen.de/regionen/muensterland

Bookmark the permalink.

Comments are closed.