Berichtigung / Ergänzung 3 -jähriges Mädchen alleine unterwegs in Spelle

Spelle. Es handelte sich um ein dreijähriges Mädchen. Die Familie hatte, nachdem das Verschwinden des Mädchens bemerkt worden war, mit Familienangehörigen nach dem Kind gesucht. Die Polizei hatten sie nicht informiert. Ein dreijähriges Kind war am Mittwochvormittag Passanten aufgefallen, da es alleine auf der Straße unterwegs war. Die Passanten brachten das Mädchen zur Polizei. Die Feststellung der Identität des Kindes gestaltete sich zunächst recht schwierig, zumal von den Erziehungsberechtigten keine
Vermisstenmeldung vorlag. Mit Hilfe einer Mitarbeiterin des Kindergartens Hölscherhof konnte die Dreijährige schließlich identifiziert werden. Sie wurde dem Elternhaus zugeführt. Die Mutter hatte die Beaufsichtigung des Mädchens ihrem 16-jährigen Sohn
übertragen, da sie einen auswärtigen Termin hatte. Entgegen ersten Meldungen der Polizei hatte der Bruder sehr wohl nach kurzer Zeit das Fehlen seiner Schwester bemerkt und mit weiteren Familienangehörigen nach dem Mädchen gesucht. Die Polizei hatten sie jedoch nicht informiert.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.