Bernd Stelter mit seinem Kabuff-Orchester „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ in der Stadthalle Rheine

Bernd Stelter ist am Freitag den 07.Dezember mit seinem Kabuff-Orchester „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“  in der Stadthalle Rheine zu Gast Tickets:  ab 34,90 €

Rheine- Bernd Stelter zählt zu den talentiertesten Kabarettisten und Liedermachern Deutschlands. Sich selbst bezeichnet Stelter als „Genießer-Spießer”: Immer die Gitarre zur Hand, und stets aufmerksam den Alltag beobachtend, kommt die facettenreiche Bühnengröße nicht selten zu urkomischen und scharfsinnigen Schlüssen. Der deutsche Komiker überzeugt in seinen Live-Programmen mit amüsanten Anekdoten und charmanten Stories, die auch mal mit nachdenklichen und einfühlsamen Momenten ausgestattet sind.

Im Fernsehen ist Stelter vor allem durch sein Mitwirken bei „7 Tage, 7 Köpfe” neben Karl Dall, Rudi Carrell, Jochen Busse und Gaby Köster bekannt geworden. Außerdem hat der kultige Comedian die beiden sogenannten Camping-Krimis „Der Tod hat eine Anhängerkupplung” und „Der Killer kommt auf leisen Klompen” geschrieben. Vor allem mit seinem Live-Programm feiert Stelter große Erfolge: So erweisen sich die Touren „Geschichten aus der Vorstadt”, „Papa ist ‘ne Knackwurst”, „Pubertät ist mehr als Pickel” und „Mittendrin” deutschlandweit als Publikumsmagneten. Mit seinen humorvollen Liedern hat es Stelter regelmäßig in die deutschen Single-Charts geschafft, so etwa mit „Mahatma”, „Ein Bier im Keller”, „Das Lied vom Kaninchen” und „Ich hab drei Haare auf der Brust”. 2015 veröffentlichte der Komiker das Album „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten”.

Tickets sind erhältlich in der Stadthalle Rheine, allen bekannten VVK-Stellen oder online unter www.eventim.de.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.