Betrunkener greift Beamte an

Lähden (ots) – Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Meppen ist am Freitagabend zu einem Einsatz nach Holte-Lastrup geschickt worden.

bpol-badbentheim-alkoholisierter-obdachloser-sticht-mit-messer-zu

Im Gebäude der ehemaligen Entzugsklinik an der Lähdener Straße hielt sich gegen 18.40 Uhr ein Mann auf, der zuvor mehrere Straftaten begangen hatte. Ihm wird vorgeworfen, unter Alkoholeinfluss zunächst einen Unfall auf der Schulstraße verursacht zu haben. Gegen17.40 Uhr stieß er dort mit seinem Auto zunächst gegen einen Bordstein und geriet anschließend in den Gegenverkehr. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Anhänger eines Lkw. Weil der Fahrer des Lkw mit seinem Handy die Polizei angerufen hat, wurde er von dem Unfallverursacher angegriffen und geschlagen. Anschließend flüchtete der 27-jährige Pole mit seinem Beifahrer zu Fuß von der Unfallstelle. Durch Zeugen bekamen die alarmierten Polizisten einen Hinweis auf den Aufenthaltsort der beiden Flüchtigen. Die Beamten trafen den Verursacher und den Beifahrer an und forderten sie auf, sich auszuweisen. Der 27-Jährige weigerte sich und war dabei so aggressiv, dass ihm Handschellen angelegt werden mussten. Ein Beamter wurde durch Tritte und Bodychecks leicht verletzt, blieb aber dienstfähig.

Dem stark alkoholisierten Mann und seinem 31-jährigen Begleiter wurden Blutproben entnommen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der 27-Jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er wird sich nun gleich wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.